Aktuell:

Osterschinken

Unser Osterschinken wird von Hand gesalzen und über Wochen gesurt. Mit Pökelsteinsalz, vermengt mit Gewürzen und Kräutern werden die Schinken in Salz gelegt. Während dem natürlichen Salzprozess in der Eigenlake entwickelt sich das ausgeprägte Pökelaroma und verleiht dem Osterschinken seinen besonderen Geschmack. Anschließend wird er über offenem Feuer mit Buchenscheit und Buchenspänne heiß geräuchert.

Zum richtigen Osterschinken wird er eigentlich erst durch das Kochen. Wobei er tatsächlich langsam und schonend erhitzt wird. Man spricht eben gekocht!

Unser Osterschinken wird hergestellt mit Schwäbisch Hällischen Qualitätsschweinefleisch. Durch die Pökelung in der Eigenlake behält das gute Schinkenstück seine natürliche Saftigkeit und fleischig zarte Textur.

Bestellen Sie jetzt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: 08431 - 6486 073 oder per Mail: info@schinken-ambiente.de

 


 

Seit dem neuen Jahr gibt es bei Schinken-Ambiente eine neue Salamisorte. Ein echtes Meisterstück, dass mehr zufällig und aus der Not geschaffen wurde, als das eine geplante Absicht dahinterstand. Eine wesentliche Zutat ist ein bekannter Weichkäse, der....

Wenn Sie näheres erfahren möchten, besuchen Sie uns zu den bekannten Verkaufszeiten und holen Sie sich eine... 

...Salabèrti ®

   

Umgeben von einem Wattebausch anmutenden, edlen Reifeschimmel...

...präsentiert sich die gereifte Salabèrti®, der ihr auch den rassigen und außergewöhnlichen Charakter verleiht.

 

Eine  Salabèrti® Verkostung vorab... ich lade Sie herzlich ein!

 

Verpackt als Einzelstücke steht die Salabèrti® zum Verkauf bereit.