Zur Datenschutzerklärung siehe: Impressum

 

AKTUELLES

Heute, 24. Mai, kann ich nicht zum Abendmarkt kommen!



Grillgenuss vom Naturschwein

Ab sofort gibt's wieder die grillfertig gewürzten Halssteak und Bauscheiben.

Grillfertig gewürzt wird mit natürlichen Steinsalz, d. h. alle Mineralien und Spurenelemente sind in diesem Steinsalz enthalten. Gewürze werden wenige - jedoch sehr gute verwendet. Ein gutes Stück Fleisch hat soviel Eigengeschmack, das weniger mehr ist.

Das NATURSCHWEIN wird von der Familie Weichselbaumer, Thalhof bei Pfaffenhofen a. d. Ilm, in einem Offenstall auf Stroh gehalten. Die Tiere haben ausreichend Platz um ihren natürlichen Bewegungsdrang und die spielerische Neugier ausleben zu können. Die Fütterung ist gentechnikfrei und stammt zu 97% aus eigenem Anbau. Lediglich der mineralische Futteranteil von 3% wird zugekauft. Bei zweimal täglich frischer Strohgabe fühlen sich die Tiere sauwohl.

Alleiniger Abnehmer und Vermarkter des NATURSCHWEINES ist die Metzgerei Joseph Huber aus Ingolstadt, von dem ich die edlen Fleischteile des NATURSCHWEINES beziehe.  ...und dass nicht nur für den Grillgenuss!

Sie haben Interesse an einer Hofführung bei Familie Weichselbaumer, dann fragen Sie mich bei Ihrem nächsten Einkauf.

 

Für genussvolle Momente

Wolfgang Speth


Feierabendmarkt Ingolstadt

Jeden Donnerstag von 15 bis 20 Uhr gibt es unsere Schinken- und Salamispezialitäten in der Ludwigstraße.



Weshalb der Name "Schinken-Ambiente"

Schinken-Ambiente!? So manch eine/r stellt sich die Frage:"Was hat Schinken mit Ambiente zu tun!?!?" In den meisten Fällen wird "Ambiente" mit Umfeld, Umgebung, eine besondere Atmosphäre - meist räumlich bezogen - in Verbindung gebracht, doch bei Leibe nicht in Bezug auf Schinken.

Es ist schon etwas zurück, da bin ich wieder auf den Namen "Schinken-Ambiente" angesprochen worden. Die Person ist ein/e sehr bewusste/r Verbraucher/in, der ich jetzt stellvertretend für alle, die sich auch diese Frage stellen, den Namen Mathias gebe.

Also, Mathias fragte mich: "Wie um alles in der Welt kommt man auf Schinken-Ambiente?"

Ich hab mir bei Gründung meines Unternehmens natürlich Gedanken dazu gemacht und erkläre bzw. definiere "Ambiente" in Bezug auf Schinken folgendermaßen:

Schinken-Ambiente

Sie lassen etwas auf sich wirken und wenn Sie es als stimmig empfinden, werden Sie es genießen. Ergo ist Genuss ein positives Lebensgefühl, ausgelöst durch die Wahrnehmung und den Reiz der Sinne.

Wo dieses Lebensgefühl nicht ist, arbeiten wir daran es zu schaffen.

Etwas zu schaffen ist das Wirken des Handwerkers.

Mit meinem Handwerk möchte ich es schaffen, dies bei Ihnen zu bewirken.

Für genussvolle Momente... 

W. Speth